Maria Dietrich | 24.04.2020
ATMOS Resort & Research: Corona-Krise beflügelt die Suche nach der besten Luft
  1. Eva Aspalter | 21.04.2020

    ATMOS-Technologie auf Scooter misst Luftqualität

    ATMOS Aerosol Research feilte die letzten Monate an einem Sensorensystem, das die Luftqualität während der Fahrt misst. Der erste ATMOScooters ist bereits auf der Straße unterwegs. In Zukunft werden die E-Scooter, neben dem Fahrdienst, wertvolle wissenschaftliche Daten sammeln, mit der die Luftqualität genauer erforscht werden kann.
  2. Chris Müller | 29.03.2020

    Covid-19 und Luftverschmutzung – Feinstaub könnte ein stiller Helfer des Virus sein

    Das Corona-Virus könnte uns auf dramatische Weise zeigen, was wir jahrelang versäumt haben auszumerzen: Luftverschmutzung. Italienische Wissenschaftler sehen einen Zusammenhang von der Schwere von Covid-19 Erkrankungen und dem Grad der Luftverschmutzung. Der Grund: stark vorbelastete Lungen und die Annahme, dass das Virus Feinstaubpartikel als „Transportmittel“ verwendet, was mehr potentielle Infektionsherde in Regionen wie der Po-Ebene bedeuten würde. ATMOS Aerosol Research liefert hier ähnliche Ansätze und versucht den Zusammenhang genauer zu erforschen.
  3. Eva Aspalter | 18.02.2020

    Walter Huemer ist neuer CIO bei ATMOS

    Umsetzungsstark bringt er Ideen auf den Boden und verwandelt sie in serienreife Prototypen. Walter Huemer ist ein wirkmächtiger Zugewinn für die ATMOS Aerosol Research Allianz. Mit IT-Brillanz und unternehmerischem Denken verstärkt er das Team als Chief Information Officer.
  4. Eva Aspalter | 21.01.2020

    Julia Widy verstärkt ATMOS Aerosol Research

    Julia Widy verstärkt das ATMOS Team bei der Einführung neuer Luftmessungslösungen. Ihren Fokus hat sie unter anderem auf das Thema IOT (Internet of Things) gerichtet. Dabei bringt Julia erfrischende Ideen auf den Tisch und besticht mit ihrer besonders dynamischen Vorgehensweise.